Abo Anzeigen Service Über uns



Notice: Undefined index: pi in /var/www/article.php on line 218

Veröffentlicht am: 19.03.15

Leichtathletik in Midlum hoch im Kurs

TSV vergibt 109 Sport- und 112 Laufabzeichen – Sieger im Verbandswettbewerb – Mitgliederschwund

MIDLUM. Die Leichtathletikabteilung steht beim TSV Midlum hoch im Kurs: Immer mehr Kinder und Jugendliche erscheinen zu den Angeboten, berichtet die Vereinsvorsitzende Ute Puschies auf der Jahreshauptversammlung im „Milmer Treff“. Insgesamt gingen die Mitgliederzahlen allerdings weiter rück. Besonders im Jugendbereich. Der Verein will eine Arbeitsgruppe gründen, die Ideen einbringen soll, wie sich wieder mehr Jugendliche für den TSV gewinnen lassen.

Im vergangenen Jahr legten in Midlum 109 Sportler die Prüfung für das Deutsche Sportabzeichen ab. 112 Midlumer absolvierten außerdem bei den Bundesjugendspielen und beim Lauftreff das Laufabzeichen. Ein Ergebnis, mit dem der Verein bei dem vom Niedersächsischen Leichtathletikverband (NLV) ausgelobten Wettbewerb ,,AOK Run & Walk Challenge“ den 1. Preis und damit eine eintägige Übungsleiterfortbildung gewann. In ihrem Rückblick stellte die Vereinsvorsitzende fest, dass das Sportangebot des TSV gut angenommen wird. Abgeschlossen ist die erste Renovierungsphase der Umkleidekabinen am Sportplatz, die hauptsächlich in den Händen von Hendrik Rosenboom und Mike Bopp gelegen habe. Dabei wurden alte Decken und Isolierungen herausgerissen und durch eine neue Dämmung ersetzt, ein leistungsstarker Lüfter wurde eingebaut, Heizkörper und sämtliche Türen ersetzt.

Bei den turnusgemäßen Wahlen wurde die Vereinsvorsitzende Ute Puschies wiedergewählt. Reimer Ivens wurde nach zehn Jahren als Schriftführer auf eigenen Wunsch von Brigitte Klatt abgelöst. Marcus Lucas bleibt Sportwart. Christian Stöckler ist als Tischtennis-Jugendfachwart auf eigenen Wunsch ausgeschieden. Die Abteilung ist auf der Suche nach einem Nachfolger.

Als Anerkennung für ihre Tätigkeiten im Verein wurden Ute Puschies und Achim Hildebrandt zu Mitgliedern des Jahres gewählt. Geehrt wurden auch Hans Hey, Malte Schüschke und Christian Worm (je 50 Jahre); Axel Frers, Florian Hinners, Jürgen Kirchwehm, Beate Klittmann, Ralf Meyer und Jens Striegler (je 40 Jahre); Reiner Holzapfel, Andree Frers, Inge Frers, Kira Itjen, Markus Lucas, Lars Meyer, Sebastian Steeg, Wilma Wulf, Manfred de Buhr, Hans-Ewald Heinsohn, Simona Burkhardt (je 25 Jahre); Ewa Schwetscher, Julia Schwetscher, Matthias Schwetscher, Anke Fenner, Regina Groeneveld, Kevin Groeneveld, Ottilia Hansen, Mandy Kirsch, Veronique Kirsch, Roswitha Kirsch, Detlef Meyer, Lars Rieger, Sabine Söhl-Ohsenbrügge, Mareike Stuthmann, Thomas Teichert, Andreas Duchow, Kerstin Engelke und Alica Meyer (je 15 Jahre).

Lob und Urkunden erhielten langjährige Mitglieder des TSV Midlum für Vereinstreue und Engagement. Foto privat


Artikel drucken    |    Zurück