Abo Anzeigen Service Über uns


Veröffentlicht am: 19.08.15

Zeltlager unter erschwerten Bedingungen

Kinder und Betreuer des TSV Midlum kĂ€mpfen auf Neuwerk mit schlechtem Wetter – Disco als Höhepunkt

MIDLUM. Nachdem das beliebte Jugendzeltlager des TSV Midlum auf der Insel Neuwerk innerhalb kĂŒrzester Zeit ausgebucht war und die Wetterprognosen gut standen, wurde das inzwischen 43. Zeltlager zu einer Belastungsprobe fĂŒr 88 Kinder und das Betreuerteam. Unter erschwerten Ă€ußeren Bedingungen konnte das Zeltlager von der Aufbautruppe im Vorfeld errichtet werden.

Am Anreisetag meinte es die Sonne noch gut mit der Gruppe und so erreichten die Teilnehmer von Sahlenburg aus nach einem Fußmarsch durchs Watt die Insel Neuwerk. Doch schon am Abend Ă€nderte sich die Wetterlage, erste Starkwinde und Regenschauer brachen ĂŒber das Zeltlager herein.

Das vorbereitete Programm konnte nur noch teilweise durchgezogen werden, berichtet Lagerleiter Manfred Hinners. Zahlreiche Zelte hielten dem Wetter nicht stand, so dass die Kinder in einem angemieteten Strohlager untergebracht werden mussten. Trotzdem traten keine Probleme auf, weil die Kinder sehr diszipliniert waren und den Anweisungen der Betreuer folgten, so Hinners.

Überhaupt konnte in diesem Jahr beobachtet werden, dass die Kinder sich auch wieder eigenstĂ€ndig beschĂ€ftigen konnten. Mit dazu beigetragen haben sicherlich die zahlreichen von der Volksbank Bremerhaven-Cuxland gestifteten Spiele.

Dass die Stimmung vom schlechten Wetter nicht beeintrĂ€chtigt wurde, war wohl auch ein Verdienst des KĂŒchenpersonals, das mit schmackhaften Mahlzeiten die Moral der Truppe hochhielt, sagt der Lagerleiter. Höhepunkt des Zeltlagers war wie auch in den Vorjahren die zum Abschluss gehörende „Inseldisco“ mit fetzigen KlĂ€ngen unter dem Motto „Heute bebt die Insel“.

Die RĂŒckreise zum Festland erfolgte wie gewohnt mit dem Schiff nach Cuxhaven. In seiner Abschlussansprache lobte Lagerleiter Hinners die Kinder fĂŒr ihr vorbildliches Verhalten wĂ€hrend des Aufenthalts. Einen ganz besonderen Dank sprach er dem gesamten Betreuerteam aus: „Ihr habt das trotz der enorm schwierigen Bedingungen hervorragend gemeistert.“ Dies wurde auch von den Eltern bestĂ€tigt, die ihre Kinder in Cuxhaven abholten. Hier wurden die Betreuer beim Verlassen des Schiffes mit viel Beifall empfangen. (sb)

Das Jugendzeltlager auf Neuwerk gehört seit 43 Jahren zur Tradition des TSV Midlum. In diesem Jahr verhinderte zwar das schlechte Wetter mehrere Programmpunkte, die Kinder hatten aber trotzdem Spaß. Foto privat


Artikel drucken    |    Zurück