Abo Anzeigen Service Über uns


Veröffentlicht am: 01.08.16

Kinder erleben tolle Woche auf Neuwerk

TSV Midlum organisiert Jugendzeltlager auf der Watteninsel ┬ľ Trotz Regenwetters herrscht gute Laune

Neuwerk. Bis an ihre Leistungsgrenze mussten die Betreuer gehen, um das 44. Jugendzeltlager des TSV Midlum auf der Watteninsel Neuwerk zu einem Erlebnis werden zu lassen. Anhaltender Regen und k├╝hles Wetter forderten eine Menge Improvisationstalent.

84 Wurster Kinder im Alter von acht bis 13 Jahren verlebten trotz des Wetters eine tolle Woche.┬á Bereits vor 44 Jahren fand das erste Zeltlager des TSV Midlum auf Neuwerk statt. Knapp 3000 Kinder aus Midlum und Land Wursten haben seitdem die Insel f├╝r sich entdeckt. In diesem Jahr wurde erstmals das Lager auf dem neuen Zeltplatz der Familie Griebel aufgebaut. Der Regen habe den Untergrund ziemlich aufgeweicht und so den Aufbau ziemlich verz├Âgert, betonte Organisator Manfred Hinners aus Midlum.

Ein Trecker zog bereits einige Tage vor dem Start den extra f├╝r die Ferienfreizeit umger├╝steten K├╝chenwagen mit dem gesamten Proviant ├╝ber das Watt zur Insel. Ein alter Lkw-Anh├Ąnger von 1954 war im vergangenen Winter f├╝r seine neue Aufgabe von Dennis Worm und seinem Team vom TSV Midlum instand gesetzt worden.

Der Vorab-Tross sorgte auch daf├╝r, dass die rund 60 Zelte trotz Regens aufgebaut waren, als am Sonntag die Kinder nach der Wattwanderung zur Insel m├╝de und aufgeregt ihre Unterk├╝nfte bezogen. Allerdings machte das Wetter immer wieder einen gro├čen Strich durch die Planungen. Abenteuerliche Spielstationen, Ballspielfelder und nat├╝rlich das gro├če Gemeinschaftszelt beherrschten trotzdem das bunte Treiben. ┬äAm Mittwoch konnten wir sogar einen Strandtag einlegen┬ô, erl├Ąuterte Hinners.

Das K├╝chenpersonal sorgte f├╝r die kindgerechte Zusammensetzung des Speiseplans. Morgens gab es Kakao oder Tee und dazu beschmierte Brote oder M├╝sli mit Milch. Und zum Mittagessen kamen Lieblingsgerichte wie Spaghetti mit Hackfleischso├če, H├Ąhnchenschnitzel mit Gem├╝se und P├╝ree oder auch Hamburger auf den Tisch.

Und auch das Heimweh hielt sich in Grenzen. Nur zwei Kinder vermissten die Eltern so sehr, dass sie vorzeitig abgeholt werden mussten. Trotz der vielen Arbeit wollen alle Betreuer auch 2017 wieder eine Jugendfreizeit auf Neuwerk f├╝r die Wurster Kinder organisieren. (ul)

Beim 44. Jugendzeltlager des TSV Midlum d├╝rfen ein Lagerfeuer und Stockbrot backen nicht fehlen.Ulich


Artikel drucken    |    Zurück