Abo Anzeigen Service Über uns


Veröffentlicht am: 13.02.17

Experte spricht ├╝ber Bauchwandbr├╝che

Morgen Vortrag im St.-Bernhard-Hospital

Brake. Das St.-Bernhard-Hospital setzt morgen Abend seine Vortragsreihe fort. Tobias Martens, Facharzt f├╝r Chirurgie in der Klinik f├╝r Allgemein- und Viszeralchirurgie des Hauses, spricht ab 18 Uhr ├╝ber das Thema Bauchwandbr├╝che.

Jeder ist zu der Veranstaltung willkommen. Zu den Bauchwandbr├╝chen z├Ąhlen die Leisten- und Nabelbr├╝che, aber auch seltenere Br├╝che wie Oberbauch-, Zwerchfell- und Narbenbr├╝che. Die verschiedenen Bruchformen der Bauchdecke und des Bauchraumes werden allgemein verst├Ąndlich erkl├Ąrt, zudem wird auf die Entstehung der Br├╝che und m├Âgliche Symptome eingegangen.

Dar├╝ber hinaus wird erkl├Ąrt, wann eine Operation erforderlich ist. Mitunter k├Ânnen Bauchwandbr├╝che durch verschiedene OP-Verfahren angegangen werden. In dem Vortrag werden insbesondere minimal-invasive OP-Methoden er├Ârtert, bei denen nur kleine Schnitte erforderlich sind.

Tobias Martens f├╝hrt die Operationen, die er beschreiben wird, nicht nur seit Jahren aus, sondern befasst sich auch mit externen Qualit├Ątssicherungsma├čnahmen und aktuellen Studien auf diesem Gebiet.

Rund 250 Eingriffe im Jahr

Am St.-Bernhard-Hospital werden im Jahr rund 250 Eingriffe dieser Art durchgef├╝hrt. Die Klinik hat zudem das Siegel ÔÇ×Qualit├Ątsgesicherte HernienchirurgieÔÇť der Deutschen Herniengesellschaft erworben.

Eine Anmeldung zu dem Vortrag, der im dritten Obergeschoss des Kompetenzzentrums stattfindet, ist nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei. (kzw)


Artikel drucken    |    Zurück