Abo Anzeigen Service Über uns


ï»żï»żï»ż

Veröffentlicht am: 30.03.09

TSV Midlum erstmals

fest in Frauenhand

Midlum (sb). Erstmals in der nunmehr 88-jĂ€hrigen Vereinsgeschichte des TSV Midlum steht mit Ute Puschies eine Frau an der Spitze des Wurster Traditionsvereins. Sie wurde auf der Mitgliederversammlung im „Milmer Treff“ zur 1. Vorsitzenden gewĂ€hlt und löst Hermann Rosenboom ab, der aus persönlichen GrĂŒnden nicht mehr kandidierte.

Vor dem Wahlgang musste eine FĂŒlle von Berichten aus den Abteilungen und AusschĂŒssen sowie von Kassenwart und PrĂŒfern abgearbeitet werden. So gab es erneut eine Vielzahl sportlicher Erfolge mit teils herausragenden Leistungen. Rosenboom lobte die Arbeit der qualifizierten Übungsleiter und -leiterinnen sowie der Trainer.

Als „absoluten Rekord“ bezeichnete er die Mitgliederzahl, die jetzt bei 781 liegt. Leider mischte sich unter die Freude ein kleiner Wermutstropfen. „Durch eine mangelhafte Zahlungsmoral einiger Beitragszahler sind die Einnahmen zurĂŒckgegangen,“ so Rosenboom. BĂŒrgermeister Harald Schewe ĂŒberbrachte Grußworte der Gemeinde und dankte allen, die sich ehrenamtlich im TSV engagieren. Ehrenmitglied Manfred Hinners wurde fĂŒr 50-jĂ€hrige Mitgliedschaft im TSV geehrt.

Der „Zweiten“ fehlen Kicker

Die 1. Herren im Fußball (FC Land Wursten) belegt Platz 2 in der Bezirksliga. Die „Zweite“ verfĂŒgt ĂŒber nur zehn feste Spieler, hier mĂŒsse schnellstens Abhilfe geschaffen werden. Alle anderen Mannschaften rangieren auf vorderen bis mittleren PlĂ€tzen. In der Leichtathletik tummeln sich beim Hallentraining zur Zeit 35 Kinder und Jugendliche. Tom LĂŒdders, Max Buch und Timon Kammler errangen erste PlĂ€tze beim Hallensportfest in Langen. In Neuenwalde wurde Yusra Kaymaz Erste im 30 Meter Sprint. Am 3. April beginnen neue Kurse beim Lauftreff, Interessen treffen sich jeweils dienstags und freitags um 19 Uhr an der Turnhalle.

AushÀngeschild beim Tischtennis ist die 1. Herren, derzeit Platz 7 in der Landesliga. Die 2. und 3. Mannschaft kÀmpfen um den Klassenerhalt. Bei der Jugend belegt das MÀdchenteam Platz 2 in der Bezirksliga und steht in der Pokalrunde im Halbfinale.

Die Turnabteilung bewĂ€ltigte auch diesmal wieder ein Riesenpensum bewĂ€ltigt, Jung und Alt teilten sich dabei die Hallenzeiten. Hier ergeben sich Änderungen: Das Training der Damengymnastikgruppe und Gymnastikgruppe findet zusammen dienstags von 16.45 bis 17.45 Uhr statt.

Wegen großer Resonanz beim Badminton wird vorĂŒbergehend fĂŒr Jugend und Erwachsene mittwochs von 19 bis 20 Uhr angeboten. Jessica Böhm erwirbt derzeit die Übungsleiter-C-Lizenz und stellt ab Sommer dieses Jahres eine neue Gruppe auf.

Im Jugendfußball haben „B1“ und „D1“ mit jeweils Rang 3 in der Endrunde am besten abgeschnitten. „B1“ belegt Mittelplatz in Bezirksliga, „D1“ Platz 1 Kreisliga. Training fĂŒr die ganz „Kleinen“ nach Ostern auf dem Sportplatz. 22 Jugendmannschaften FC Land Wursten sind fĂŒr Spielbetrieb gemeldet.

Unter neun zum DFB-StĂŒtzpunkttraining eingeladenen Kreisauswahlspielern sind mit Marvin Albrecht und Giuliano auch zwei Midlumer. Mitja Bieren (D1-Torwart) spielt sogar in der Niedersachsenauswahl. Eingeladen zur MĂ€dchenkreisauswahl wurde Joyce Reinke („E2“).

Manfred Hinners wurde fĂŒr 50-jĂ€hrige Mitgliedschaft geehrt. Gerd Heins, Reinhard Mangels, Manfred Hinners, Reimer Ivens und Hermann Rosenboom (von links) können eine positive Bilanz ziehen.Foto: sb


Artikel drucken    |    Zurück