Abo Anzeigen Service Über uns


´╗┐´╗┐´╗┐

Veröffentlicht am: 06.06.18

So tickt der wahre HSV-Fan

Ein Wremer Gremium hatte im Vorfeld die Weichen f├╝r einen reibungslosen Ablauf gestellt, eine Satzung ausgearbeitet und Vorschl├Ąge f├╝r die drei Vorstandsposten vorgelegt. Die Satzungsvorlage wurde geringf├╝gig ge├Ąndert, erg├Ąnzt und von den Gr├╝ndungsmitgliedern ÔÇ×abgesegnetÔÇť. Der Name lautet: Offizieller Fanclub (OFC) ÔÇ×Wurster RauteÔÇť des Hamburger SV (HSV). Der Vorsitzende wird f├╝r drei Jahre gew├Ąhlt, der Schriftwart f├╝r zwei und der Kassenwart f├╝r ein Jahr. Nach Ablauf der Wahlperiode werden die Posten jeweils f├╝r drei Jahre vergeben. Bei Abstimmungen ├╝ber Beschl├╝sse ist eine einfache Mehrheit oder eine Zweidrittelmehrheit der anwesenden Mitglieder erforderlich. Der Jahresbeitrag f├╝r Mitglieder ├╝ber 18 Jahre betr├Ągt zw├Âlf Euro. Kinder und Jugendliche sind beitragsfrei.

Der Fanclub hat seinen Sitz zun├Ąchst beim Vorsitzenden Axel Heidtmann, Wremer Specken 42A, 27639 Wurster Nordseek├╝ste. Der Gr├╝ndungsboss bedankte sich bei Dieter Menke, der viel Herzblut in die Aktion gepumpt hat, f├╝r seine geleistete Arbeit.

Menke sprach in seiner Begr├╝├čung von einer ÔÇ×verr├╝ckten IdeeÔÇť, den Fanclub nach dem Abstieg des HSV in die Zweite Bundesliga ins Leben zu rufen. ÔÇ×Viele Fans haben mich angespornt und gesagt, dass wir gerade jetzt, in der schwierigsten Lage der Vereinsgeschichte, Flagge zeigen m├╝ssen. Heute sage ich, dass diese Fans Recht hattenÔÇť, so der Wremer Hauptorganisator.

Wimpel mitgebracht
Tage vor der Gr├╝ndungsversammlung hatte Menke die HSV-Gesch├Ąftsstelle aufgesucht und das geplante Vorhaben erl├Ąutert. Er kam mit HSV-Wimpeln, Andenken und kleinen Pr├Ąsenten aus der Hansestadt zur├╝ck. Dort erfuhr er auch, dass sich seit dem Abstieg 17 neue Fanclubs gebildet haben, der Verein sich ├╝ber fast 6000 neue Mitglieder freut und bereits mehr als 19000 Dauerkarten f├╝r die bevorstehende Zweitliga-Saison verkauft worden sind.

ÔÇ×Jetzt m├╝ssen wir unsere Unterlagen mit dem Gr├╝ndungsprotokoll und der Anwesenheitsliste zum HSV schicken. Dann bekommen wir vom HSV unsere MitgliedsnummerÔÇť, berichtete Menke. Das Versammlungsprotokoll hat Mitorganisator ÔÇô dazu geh├Ârt auch Michael B├Âsch aus Padingb├╝ttel ÔÇô Rainer Frese aus Wremen gef├╝hrt.


Artikel drucken    |    Zurück