Abo Anzeigen Service Über uns




Veröffentlicht am: 03.03.20

Begeisterung fĂĽr Bewegung wecken

MIDLUM. „Krabbeln, Kriechen, Hüpfen und Werfen haben mir am besten gefallen“, erzählte
Lucy (4) aus dem Midlumer „Baumhaus“-Kindergarten. Mit ihrer Beschreibung waren schon fast alle sportlichen Aktivitä-
ten abgedeckt, die die Kinder beim „Mini-Sportabzeichen“ absolviert hatten. Lucy und über
70 weitere Kinder waren mit
viel Begeisterung dabei, in spielerischer Form sechs ausgewähl-te Übungen zu absolvieren, die sich an Grundfertigkeiten wie Laufen, Rollen, Balancieren oder Werfen orientierten. Diese wa-
ren in eine Bewegungsgeschichte um Hase „Hoppel“, Igel „Bürs-
te“ oder „Frau Eule“ eingebettet.

Auch abseits der Abzeichen wird Bewegung in dem Kindergarten großgeschrieben. „Wir sind ein Bewegungskindergarten und haben ein super Außengelände. Dazu kommen weitere Aktionen, damit die Kinder viel in Bewegung sind“, erzählte Marion Knippenberg, die Leiterin des Midlumer Kindergartens. Ute Puschies, Vorsitzende des TSV Midlum, sieht in dem Programm die Chance, Kinder frühzeitig für den Sport zu begeistern. Dieses Projekt sorge dafür, dass Kinder und Eltern erfahren, welche Möglichkeiten es gebe, sich auch im Verein sportlich zu betätigen. (stn)


Artikel drucken    |    Zurück